Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Schrift­größe

 

Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Große Allee 24 (Hauptgebäude)
89407 Dillingen a.d.Donau
Tel.: 09071 51-0
E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de


externer Link im neuen Fenster: Metropolregion München
Letzte Änderung:
04.05.2016
Homepage der Firma PiWi und Partner

Herzlich Willkommen im Landkreis Dillingen a.d.Donau!

Landrat Leo Schrell
Liebe Besucherin,lieber Besucher, über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt freue ich mich sehr und heiße Sie auf unseren Seiten herzlich willkommen. Unser Landkreis präsentiert sich als ein sehr starker und dynamischer Wirtschaftsstandort und ist damit Grundlage für eine hohe Lebensqualit  ...mehr
Dr. Wolfgang Schäuble
Mit Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble wird die Europäische St.-Ulrichs-Stiftung im nächsten Jahr den „Architekt der deutschen Einheit“ mit dem Europäischen St.-Ulrichs-Preis auszeichnen.  Der Stiftungsvorstand und das Kuratorium der Europäischen St.-Ulrichs-Stiftung hatten sich un  ...mehr
Flyer Rufbus
Seit einigen Monaten läuft unter dem Slogan „RufBus kommt wie gerufen!“ des Landratsamtes Dillingen in Kooperation mit mehreren Gemeinden eine Imagekampagne zur Bewerbung der Rufbuslinien, die mit Beginn des Schuljahres 2014/2015 bzw. 2015/2016 für zunächst zwei Jahre eingeführt wurden. Ko  ...mehr
Flutpolder Höchstädt
Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben hat das Landratsamt auf Antrag des Wasserwirtschaftsamtes Donauwörth durch entsprechende Bekanntmachung im Amtsblatt des Landkreises Dillingen die vorläufige Sicherung der vier nördlich der Donau im Landkreis Dillingen und der Gemeinde Tapfheim geplanten Flu  ...mehr
Flutpolder Höchstädt
Ohne Einbeziehung der maßgeblichen Zuflüsse der Donau, wie beispielsweise der Iller, Mindel, Günz und Brenz, kann es kein nachhaltiges Hochwasserschutzkonzept an der bayerischen Donau geben. Dieser Überzeugung ist das Bündnis „Hochwasserschutz für unsere Heimat“, das sich weiter gegen die  ...mehr
Arzneimittel
In der Nutztierhaltung wird im Bereich Tiermast seit dem 01. April 2014 eine systematische flächendeckende Erfassung des Antibiotikaeinsatzes durchgeführt. Die Halter von Mastrindern, -schweinen, -hähnchen und -puten sind verpflichtet, den Einsatz von Antibiotika bei ihren Tieren an die HI-Tier-D  ...mehr

drucken nach oben