Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Aufgaben-Detailansicht

Industrie-Emissions-Richtlinie

Die EU-Richtlinie 2010/75/EU über Industrieemissionen (IED oder IE-RL) vom 24.11.2010 trat am 06.01.2011 in Kraft und musste bis 07.01.2013 in nationales Recht umgesetzt und danach vollzogen werden. Welche Industrieanlagen von den Neuregelungen erfasst werden, ist in Anhang 1 der IE-RL geregelt. So sind z.B. Chemieanlagen, Anlagen zur Stahlerzeugung oder Abfallverwertungsanlagen aber auch größere Mastanlagen von den Neuregelungen betroffen.

 

Ziel der IE-RL 2010/75/EU ist es die ungleiche Anwendung der besten verfügbaren Techniken zu verhindern und eine einheitliche Genehmigungspraxis und ein einheitliches Umweltschutzniveau herbeizuführen.

 

Hauptinstrumente der IE-RL sind u.a.:

 

  • Anwendung der BVT-Merkblätter bei der Festlegung von Emissionsgrenzwerten (Bandbreiten),
  • Verabschiedung der neuen BVT-Merkblätter mit höherer Rechtsverbindlichkeit,
  • einheitliche Überwachung der Anlagenbetreiber druch Umweltinspektionen,
  • Veröffentlichung der Genehmigungen und von Überwachungsberichten, die unter die Richtlinie fallen
  • Erstellung eines Ausgangszustandsberichtes im Hinblick auf Boden und Grundwasserverunreinigungen

 

Das entsprechende Überwachungsprogramm und die im Landkreis Dillingen a.d.Donau betroffenen Industrieanlagen, die Risikobewertung zur Ermittlung des Überwachungsturnus, den Bericht zur Überwachung (Muster) sowie Anlagen, die von einer anderen Behörde übewacht werden, sowie Verknüpfungen zu entsprechenden BVT-Merkblättern, Genehmigungen und Überwachungsberichten finden sie unten stehend.




Folgende Ansprechpartner sind zuständig:


NameTelefonnummerZimmerBemerkung
Robert Schlamp 09071 51-213 318  Beschwerden über Gerüche und Geräusche durch gewerbliche Anlagen, für: Gemeinde Bissingen, Gemeinde Buttenwiesen, VGem Höchstädt, VGem Holzheim, VGem Wertingen
Friedrich Mattauch 09071 51-202 319  Beschwerden über Gerüche und Geräusche durch gewerbliche Anlagen, für: Große Kreisstadt Dillingen, Stadt Lauingen, VGem Gundelfingen, VGem Syrgenstein, VGem Wittsilingen
Holger Heinle 09071 51-239 317  Durchführung von Überwachungsmaßnahmen nach BImSchG
 


zurück   zurück

drucken nach oben