Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Preisträger des Europäischen St.-Ulrichs-Preises 2016 - Dr. Wolfgang Schäuble

Grossansicht in neuem Fenster: Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble mit Europäischem St.-Ulrichs-Preis ausgezeichnet!  

 

 

 

Dr. Wolfgang Schäuble

Bundesfinanzminister

 

Die Europäische St.-Ulrichs-Stiftung hat am 15. Juli 2016 im Rahmen einer glanzvollen Preisverleihung an Bundesfinanzminister  Dr. Wolfgang Schäuble den Europäischen St.-Ulrichs-Preis verliehen. Schäuble ist damit der 11. Preisträger der im Jahr 1993 von Landkreis und Stadt Dillingen a.d.Donau gegründeten Stiftung. Die Stiftung würdigt damit Schäubles Verdienste um die Einheit Europas im christlichen Geist.

Der Vorsitzende der Europäischen St.-Ulrichs-Stiftung Landrat Leo Schrell nannte Schäuble dabei als Architekten der Deutschen Einheit und damit einen maßgeblichen Wegbereiter für den seither stattgefundenen Prozess der Einigung Europas. Als durch und durch überzeugter Europäer habe er den Grundgedanken eines vereinten Europas als Fundament von nachhaltigem Frieden und Freiheit stets zur Leitlinie seines jahrzehntelangen engagierten politischen Wirkens gemacht. Dadurch habe er sich bleibende Verdienste um die Einheit Europas im christlichen Geist und die Völkerverständigung erworben.

 

Biographie:

 

- Geboren am 18. September 1942 in Freiburg.

- Verheiratet, vier Kinder

- Studium der Rechts- und Wirschaftswissenschaften an der Universität Freiburg und Hamburg

 

Beruflicher Werdegang:

 

- seit 1965 Mitglied der Christlich Demokratischen Union (CDU)

- seit 1972 Mitglied des Deutschen Bundestages

- 1976-1984 Vorsitzender des Bundesfachausschusses Sport der CDU

- 1978-1984 Rechtsanwalt beim Landgericht Offenburg

- 1981-1984 Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

- 1984-1989 Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes

- 1989-1991 Bundesminister des Inneren

- seit 1989 Mitglied des Bundesvorstandes der CDU Deutschland

- 1991-2000 Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion des Deutschen Bundestages

- 1998-2000 Vorsitzender der CDU Deutschland

- seit 2000 Mitglied des Präsidiums der CDU Deutschland

- 2002-2005 Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag für Außen-, Sicherheits- und Europapolitik

- 2005-2009 Bundesminister des Inneren

- seit 2009 Bundesminister der Finanzen

drucken nach oben