Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Der richtige Zeitpunkt für eine Grippeimpfung!

Die jährliche Grippewelle (saisonale Influenza) beginnt in den Wintermonaten Januar/Februar und dauert durchschnittlich 3-4 Monate. Sie endet, wenn die Tage im Frühling wärmer werden. Ältere, chronisch Kranke und Schwangere haben ein höheres Risiko, dass eine Infektion mit Influenzaviren schwer verläuft und Komplikationen lebensbedrohlich werden. Die ständige Impfkommission empfiehlt die Grippeschutzimpfung für Ältere, chronisch Kranke und Schwangere. Zudem sollten alle geimpft sein, die Kontakt zu solchen Risikogruppen haben, vor allem das Medizin- und Pflegepersonal. Die Impfung gegen Grippe sollte jedes Jahr, vorzugsweise im Oktober oder November durchgeführt werden. Es dauert 10-14 Tage, bis der Körper einen eigenen Schutz aufgebaut hat, der dann die ganze Grippesaison anhält. Auch zum späteren Zeitpunkt kann noch geimpft werden, insbesondere, wenn die Grippewelle noch nicht eingesetzt hat.

In dem beigefügten Erregersteckbrief erhalten Sie weitere Informationen zu der Influenzainfektion und ein paar Fakten zum Grippeimpfschutz.

Eine Übersicht der Influenza-Impfstoffe mit den Angaben zu der zugelassenen Altersgruppe steht auf den Internetseiten des Paul-Ehrlich-Instituts zur Verfügung (www.pei.de/influenza-impfstoffe).

drucken nach oben