Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Schrift­größe

 

Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Große Allee 24 (Hauptgebäude)
89407 Dillingen a.d.Donau
Tel.: 09071 51-0
E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de


externer Link im neuen Fenster: Metropolregion München
Letzte Änderung:
16.01.2018
Homepage der Firma PiWi und Partner

Wappen für Presseberichte

Landratsamt mahnt zu umsichtigem Umgang mit Feuerwerkskörpern

Am Sylvester- und Neujahrstag werden traditionell Feuerwerkskörper, sogenannte pyrotechnische Gegenstände, abgebrannt. Landrat Leo Schrell ruft die Bevölkerung deshalb zu einem besonders umsichtigen Umgang mit Feuerwerkskörpern und zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften auf, um Personen- und Sachschäden zu vermeiden. Pyrotechnische Gegenstände der Kategorie 2 dürfen ohne behördliche Erlaubnis nur am 31.12.2017 und 01.01.2018 und nur von Personen abgebrannt werden, die das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben.

 

Das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen in gefährlicher Nähe von Gebäuden und feuerfangenden Sachen ist grundsätzlich verboten. Nach den sprengstoffrechtlichen Vorgaben gilt dies insbesondere für das Abbrennen von Feuerwerkskörpern in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern sowie Kinder- und Altenheimen.

 

Für den Verkauf von Feuerwerkskörpern gilt das grundsätzliche Verbot der Abgabe von pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie 2 an Personen unter 18 Jahren.

 

In Verkaufsräumen dürfen pyrotechnische Gegenstände  -ausgenommen Knallbonbons- in Schaufenstern nicht, im Übrigen nur in Schaukästen ausgestellt werden. Dies gilt nicht für pyrotechnische Gegenstände in speziell zugelassenen Verpackungen (Blisterverpackungen).

 

Wer vorsätzlich oder fahrlässig den Vorschriften über den Vertrieb, die Lagerung, das Überlassen und das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen zuwiderhandelt, kann mit einer hohen Geldbuße belangt werden.

 

Nähere Auskünfte zu den einschlägigen Vorschriften der 1. Verordnung zum Sprengstoffgesetz erteilt das Landratsamt Dillingen a.d.Donau unter Tel. 09071/51-114 oder -105.

 

 

Dillingen a.d.Donau, 27. Dezember 2017

Peter Hurler, Pressesprecher

Tel.Nr. 09071/51-138

drucken nach oben