Hinweise zum Datenschutz für Bewerbungsverfahren

Ab dem 25. Mai 2018 ist die von der Europäischen Union erlassene Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die bayerischen Behörden unmittelbar anzuwenden. Gleichzeitig tritt auch das neue Bayerische Datenschutzgesetz (BayDSG) in Kraft.

Das Landratsamt Dillingen erfüllt die Anforderungen an das Datenschutzrecht.

Ausführliche und detaillierte Hinweise zu den einzelnen Verarbeitungstätigkeiten erhalten Sie von den jeweils zuständigen Sachbearbeitern (Landkreis & Bürgerservice / Landratsamt / Aufgaben) oder von den unter Nrn. 2. und 3. bezeichneten Stellen.


1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit:
Bewerbungsverfahren


2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Landratsamt Dillingen a.d.Donau
Große Allee 24
89407 Dillingen a.d.Donau
poststelle@landratsamt.dillingen.de
Tel. 09071 51-0


3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Landratsamt Dillingen a.d.Donau
Datenschutz
Große Allee 24
89407 Dillingen a.d.Donau
datenschutz@landratsamt.dillingen.de
Tel. 09071 51-0


4. Zweck und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:
Gewinnung von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den Landkreis Dillingen a.d.Donau. Hierzu werden die Bewerberprofile (berufliche Qualifizierungen) mit dem jeweiligen Anforderungsprofil für die ausgeschriebene Stelle abgeglichen.

Art. 4 Abs. 1 BayDSG, Art. 6 DSGVO, Art. 8 BayDSG, Art. 9 DSGVO, Art. 33 Abs. 2 GG, § 9 BeamtStG, Art. 18, 20 BayBG, § 11 AGG, SGB IX, § 611 ff. BGB, §§ 2, 3 TVöD, §§ 2, 4 TVAöD, Art. 75 BayPVG, §§ 30 Abs. 5, 30 a BZRG, Einwilligung zur Anforderung der Personalakte beim Vordienstherrn bei Beamten (Art. 6 Abs. 1a, Art. 9 Abs. 2a DSGVO)


5. Empfänger der personenbezogenen Daten:
Innerhalb des Landratsamtes Dillingen a.d.Donau erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten brauchen (Mitarbeiter der Personalstelle, Leitung der jeweils betroffenen Organisationseinheit, Vorzimmer des Landrats, Landrat, Personalrat, Schwerbehindertenvertretung).

Soweit zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben erforderlich werden die Daten nur im jeweils notwendigen Umfang an Dritte übermittelt: Amtsarzt im Falle der Einstellung von Beamtinnen und Beamten, Betriebsarzt zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung für eine bestimmte Tätigkeit.

Die Datenübermittlung erfolgt nur, sofern dies datenschutzrechtlich zulässig ist (Art. 5, 6, 9 DSGVO oder spezialgesetzliche Regelung).


6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland:
--- entfällt ---


7. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten:
Ihre Daten werden nach der Erhebung beim Landratsamt Dillingen a.d.Donau so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist. Spätestens sechs Monate nach Beendigung des Ausschreibungsverfahrens werden die Daten der Konkurrenzbewerberinnen und –bewerber gelöscht.


8. Betroffenenrechte
Nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stehen folgende Rechte zu:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie des Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Lösung oder Einschränkung der Verarbeitung verlagen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18, 21 DSGVO).
  • Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft das Landratsamt Dillingen a.d.Donau, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
  • Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragen für den Datenschutz.



9. Widerrufsrecht bei Einwilligung
Wenn Sie in die Verarbeitung durch das Landratsamt Dillingen a.d.Donau durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diese nicht berührt.

Drucken