Vorlesen lassen:
Markieren Sie den gewünschten Text einfach mit der Maus

Regionales Netzwerk multiresistente Erreger (MRE- Netzwerk)

Grossansicht in neuem Fenster: MRE-Netzwerk

Die Reduktion der Infektionen durch multiresistente Erreger (MRE) und ein Durchbrechen des Infektionszirkels sind nur auf der Basis eines kontrollierten Einsatzes von Antibiotika, Beachtung erforderlicher Hygienemaßnahmen, Surveillance und gezielter Sanierung betroffener Personen möglich. Ziel des Netzwerks ist es, Schnittstellenprobleme zu beseitigen und ein abgestimmtes Handeln der beteiligten Gesundheitseinrichtungen auf lokaler Ebene zu erreichen.

MRSA Ausweis

Die Teilnehmer im MRE-Netz Dillingen haben sich 2010  darauf geeinigt, zur Verbesserung der Informationsweitergabe zwischen Arzt/Facharzt/Krankenhaus/Senioreneinrichtung und Rettungsdienst jedem Patienten, der mit MRSA besiedelt ist oder eine nachgewiesene MRSA-Infektion hat, einen MRSA-Ausweis auszuhändigen. In dem Ausweis soll auch die Sanierungsbehandlung dokumentiert werden. Der MRSA-Ausweis wurde 2016 aktualisiert und kann beim Gesundheitsamt (gesundheit@landratsamt.dillingen.de oder unter Tel. 09071/51-4041) angefordert werden.

Die Dokumentationen der Netzwerkveranstaltung für das Landesamt für Gesundheit (LGL), die Protokolle der bisherigen Netzwerksitzungen, die Rundbriefe an alle Ärzte und Einrichtungen im Nachgang der Veranstaltungen und die Pressedokumentationen finden Sie zum Download hier:

 

14.10.2009           MRE-Netzwerk Dillingen, Gründungsveranstaltung (1 Dokumentationsbogen LGL, 1 Protokoll, 1 Pressemitteilung)

22.09.2010           MRE-Netzwerksitzung (1 Dokumentationsbogen, 1 Protokoll, 1 Rundbrief, 1 Pressemitteilung)

27.02.2012           Pressegespräch Dr. Kastner, Dr. Bechtel

23.05.2012           Fortbildungsveranstaltung Ärzte (Fortbildungsprogramm 2012)

26.09.2012           MRE-Netzwerksitzung (1 Dokumentationsbogen LGL, 1 Protokoll, 1 Rundbrief)

11.12.2013           MRE-Netzwerksitzung (1 Dokumentationsbogen LGL, 1 Protokoll, 1 Rundbrief)

Januar 2014        Rundbrief 3

10.12.2014           MRE-Netzwerksitzung (1 Dokumentationsbogen LGL, 1 Protokoll)

23.07.2015           Netzwerksitzung Pflege (1 Dokumentationsbogen, 1 Protokoll

09.12.2015           Netzwerksitzung Ärzte (1 Dokumentationsbogen, 1 Protokoll)

21.01.2017            Antibiotika in Landwirtschaft und Medizin- interdisziplinäre Podiumsdiskussion 

August 2017        Rundbrief 4

13.12.2017           Netzwerksitzung (1 Dokumentationsbogen)

19.12.2018           Netzwerksitzung (1 Dokumentationsbogen)

Dezember 2019 Rundbrief 5

  

FAQ zu MRE - Multi Resistente Erreger

Häufig gestellte Fragen zu MRSA und MRGN

beantwortet vom LGL Bayern (LARE)

https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/hygiene/lare/faq/index.htm

beantwortet vom BfR

http://www.bfr.bund.de/de/fragen_und_antworten_zu_methicillin_resistenten_staphylococcus_aureus_mrsa_-11172.html

KRINKO-Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI)

http://www.rki.de/DE/Content/infekt/Krankanhaushygiene/kommission/Downloads/MRSA_Rili.pdf

http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Krankenhaushygiene/Kommission/Downloads/Gramneg_Erreger.pdf

 

Drucken