Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Schrift­größe

 

Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Große Allee 24 (Hauptgebäude)
89407 Dillingen a.d.Donau
Tel.: 09071 51-0
E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de


externer Link im neuen Fenster: Metropolregion München
Letzte Änderung:
23.02.2018
Homepage der Firma PiWi und Partner

Wappen für Presseberichte

Als exzellente Einrichtung für die frühzeitige und fundierte Berufs- und Studienorientierung insbesondere der Gymnasiasten bezeichnet Landrat Leo Schrell den im Landkreis etablierten Hochschultag. Am Freitag, 2. März 2018, findet die informative Veranstaltung von 12:30 Uhr bis 16:00 Uhr zum berei  ...mehr
Ein umfangreiches und vielfältiges Aktionsprogramm wird den Messebesuchern am Stand des Landkreises Dillingen a.d.Donau in der Halle E geboten. Dabei präsentiert sich den Landkreis gemeinsam mit dem Tourismusverein Dillinger Land e.V. als attraktiver Lebens-, Wirtschafts- und Kulturraum auf der WI  ...mehr
Jugendschöffen üben eine verantwortungsvolle Tätigkeit als ehrenamtliche Laienrichter in Jugendstrafverfahren aus. Sie entscheiden – weitgehend gleichberechtigt mit Berufsrichtern – über Verurteilung und Strafmaß junger Menschen, die vor dem Jugendschöffengericht am Amtsgericht Dillingen a  ...mehr
 Trotz aller intensiver Bemühungen der Geschäftsführung und des Aufsichtsrates der Kreisklinik Dillingen-Wertingen gGmbH ist es in den zurückliegenden Wochen nicht gelungen, den akuten Personalmangel im Bereich der Geburtshilfe an der Kreisklinik St. Elisabeth in Dillingen zu beheben. So hatte  ...mehr
Dr. med. Ralph Schulze leitet gemeinsam mit Dr. med. Franz von Hoch seit 08.01.2018 die Fachabteilung Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie an der Kreisklinik Wertingen  ...mehr
Bereits zum 1. Januar 2017 sind neue Sportförderrichtlinien in Kraft getreten, die Grundlage für die Gewährung der vom Freistaat Bayern alljährlich an die Sport- und Schützenvereine gewährten Vereinspauschale sind. Landrat Leo Schrell weist die anspruchsberechtigten Vereine deshalb auf die ma  ...mehr
Seit einem Jahr ist Annett Jung Kreisbäuerin im Bauernverband Dillingen. Grund für einen Gesprächstermin beim Landrat, der die Landfrauenarbeit im Kreis Dillingen zum Inhalt hatte. In Vorbereitung des Landfrauentages am 7. Februar im Dillinger Stadtsaal besprachen Landrat Leo Schrell und Annett J  ...mehr
Ein deutliches Zeichen für mehr Humanität bei der Bewältigung der Krisen in Europa will die Europäische St.-Ulrichs-Stiftung mit der diesjährigen Verleihung des Europäischen St.-Ulrichs-Preises setzen. Am Samstag, 12. Mai 2018, wird der mit 10.000 Euro dotierte Preis im Rahmen eines Festaktes  ...mehr
Mit dem neuen Wettbewerb „Zeitgemäßes Bauen“ wird der Landkreis Dillingen a.d.Donau im Jahr 2018 erstmals moderne, zeitgemäße und innovative Architektur in den Mittelpunkt stellen. Nach einem Beschluss des Kultur- und Sportausschusses soll es den neuen Wettbewerb künftig, beginnend ab dem J  ...mehr
Die Unterbringung von anerkannten Asylbewerbern auf dem freien Wohnungsmarkt stellt, wie Landrat Leo Schrell betont, nach wie vor eine Kernaufgabe bei der Integration dar, die aber aufgrund der Sprachbarriere und der Eigenheiten des Wohnungsmarktes von den Flüchtlingen nicht alleine geschultert wer  ...mehr
Landrat Leo Schrell und AFS auf der Suche nach Gastfamilien. Einem internationalen Gastkind ein zweites Zuhause auf Zeit bieten und dabei selbst eine neue Kultur entdecken – das ist gelebte Weltoffenheit und Gastfreundschaft. Die Familien im Landkreis Dillingen a.d.Donau haben ab Februar 2018 gena  ...mehr
Messe präsentiert sich mit einem umfangreichen Angebot an regionalen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten   Als wesentlichen Eckpfeiler der Fachkräftesicherung im Landkreis bezeichnete Landrat Leo Schrell die Berufsinformationsmesse „Fit for Job“ anlässlich der Vorstellung der Werbemittel.  ...mehr
Einen neuen Service zur regionalen Wetterlage bietet ab sofort das Landratsamt Dillingen. So kann die Bevölkerung über die Internetseite www.landkreis-dillingen.de unter der Menüleiste „Service“ die Online-Wetterbox aufrufen. Dort ist tagesaktuell der Wetterbericht für den Landkreis Dilling  ...mehr
Mit einem neuen Angebot der Technischen Hochschule Ingolstadt wird sozialen Einrichtungen im Landkreis die Möglichkeit gegeben, Mitarbeiter zu qualifizieren. So beabsichtigt die Hochschule, im Sommersemester 2018 in der Region und damit vor Ort mit 20 Bewerbern mit berufsbegleitenden Bachelorstudie  ...mehr
Eine starke Wirtschaft, gute Bildungschancen, eine qualifizierte wohnortnahe Patientenversorgung, tolle Angebote im Bereich des Tourismus und der Naherholung sowie ein stark ausgeprägtes ehrenamtliches Engagement zeichnen den Landkreis Dillingen nach Meinung von Landrat Leo Schrell aus.  Zum Jahre  ...mehr
Mit einem Vortrag zum Thema „Elektromobilität“ setzt das Schwäbische Informationszentrum für regenerative Energien die Vortragsreihe „Energiewende selbstgemacht durch Energieeinsparung, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien" fort. Am Mittwoch, 15. November 2017, 19:00 Uhr, wird Dr. Gui  ...mehr
Bestens vorbereitet ist die Mannschaft des Kreisbauhofes des Landkreises Dillingen auf die bevorstehende Winterdienstsaison und zu erwartende Einsätze. So sind sämtliche Fahrzeuge und Geräte des Kreisbauhofes für den Einsatz im Winterdienst gerüstet. „Für den Fall eines plötzlichen Wintere  ...mehr
Impfungen schützen gegen Erkrankungen, die häufig mit Komplikationen verbunden sind und für die es keine geeignete Therapie gibt. Das Gesundheitsamt Dillingen hat den gesetzlichen Auftrag die Durchimpfungsraten regelmäßig zu erfassen. Dazu werden die Impfbücher zur Einschulung und in den Jahrg  ...mehr
Die Feldgeschworenen üben eines der ältesten Ehrenämter in der Geschichte Bayern aus.Gemeinsam mit dem Direktor des Amtes für Digitalsierung, Breitband und Vermessung in Dillingen, Thomas Wagner, hat Landrat Leo Schrell verdiente langjährige Feldgeschworene mit einer Ehrenurkunde des Bayerische  ...mehr
Weitere Verbesserungen will das Bündnis „Hochwasserschutz für unsere Heimat“ beim Hochwasserschutzkonzept für die schwäbische Donau erreichen und dazu in den nächsten zwei Jahren den intensiven Dialog mit den Betroffenen suchen. Darauf verständigten sich die Bündnispartner um Landrat Leo  ...mehr
Als einen besonderen Bürgerservice bezeichnet Landrat Leo Schrell die im Landratsamt in aktualisierter Form ab sofort vorliegenden Bodenrichtwerte zum Stand 31.12.2016. Sie liefern wichtige Anhaltspunkte insbesondere bei der Ermittlung von Grundstückswerten für Bauland und Gewerbeflächen im Lan  ...mehr
Eine trockene Witterung vorausgesetzt, wird eine vom Landkreis Dillingen beauftragte Fachfirma ab nächster Woche die Bekämpfungsmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Eichenprozessionsspinners entlang der Kreisstraßen ausführen. Insgesamt werden 164 Bäume behandelt. Besonders betroffen sind die K  ...mehr
Mit einer gezielten Ausbildung der Feuerwehrkräfte möchte der Kreisfeuerwehrverband Dillingen eine erfolgreiche Herz-Lungen-Wiederbelebung im Notfall leisten. Deshalb hat Kreisbrandrat Frank Schmidt die Anschaffung eines Übungs-Defibrillators initiiert. Die Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen unt  ...mehr
Der Umsetzung der Energiewende in der Region einen kräftigen Impuls zu geben, dieses Ziel verfolgt der Landkreis Dillingen mit dem European Energy Award (eea). Der dazu bereits im vergangenen Jahr gegründete Energiebeirat hat bei seiner jüngsten Sitzung im Schwäbischen Informationszentrum für r  ...mehr
Seit 01.03.2017 verstärkt Ines Saur das Team des Sozialdienstes des Fachbereichs Gesundheit des Landratsamtes Dillingen a.d.Donau.  Ines Saur ist sowohl in der Staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen eingesetzt als auch für die Gesundheitsförderung verantwortlich. Im Ra  ...mehr
Im Landkreis Dillingen gibt es einen ersten bestätigten Fall von Vogelgrippe. Bei einer unweit der Staustufe Höchstädt bereits am 13. März 2017 vorgefundenen Stockente wurde nach Untersuchung durch das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) sowie dem Friedrich-Loeffler-Instit  ...mehr
Das Schwäbische Donautal greift nach den Sternen„Unsere Radregion hat Premium-Qualität“, da sind sich die Vorsitzenden von Donautal-Aktiv Leo Schrell und Hubert Hafner einig, „und jetzt ist es auch offiziell“, freuen sich die beiden Landräte. Im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse  ...mehr
Das Landratsamt ist mit den Außenstellen am Faschingsdienstag, 28. Februar 2017, ab 12:30 Uhr geschlossen. Dillingen a.d.Donau, 24.02.2017Peter Hurler, PressesprecherTel.Nr.: 09071/51-138  ...mehr
Im Rahmen der Energieberatung des Landkreises hält das Landratsamt am Donnerstag, 23. Februar 2017, wieder einen Beratungstag ab. Dabei können Bürgerinnen und Bürger dem Energieberater in einem 30 Minuten umfassenden, kostenlosen Beratungsgespräch ihr konkretes Anliegen vorbringen. Die Beratung  ...mehr
Regionale und wohnortnahe Bildungschancen standen im Mittelpunkt des bereits 7. Hochschultages, der am 17. Februar 2017 in den Räumlichkeiten des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums in Dillingen stattfand. Die über 600 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Gymnasien, der Real- und Mittelschule  ...mehr
Bei der momentan anhaltenden und noch einige Zeit andauernden Frostperiode sollten immergrüne Gehölze und Rosen besonders geschützt werden. Immergrüne großblättrige Laubgehölze wie Kirschlorbeer oder Glanzmispel, die eigentlich winterhart sind, leiden bei Frost und starker Sonneneinstrahlung  ...mehr
Mit dem Bundesintegrationsgesetz vom 06.08.2016 wurde auch das bis 31.12.2020 befristete Arbeitsmarktprogramm „Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen“ (FIM) in Kraft gesetzt. Für dieses Arbeitsmarktprogramm werden vom Bund jährlich 300 Mio. € für die Schaffung von gemeinnützigen Arbeitsgelegen  ...mehr
Seit einigen Jahren weitet sich das Verbreitungsgebiet des Eichenprozessionsspinners in Bayern erheblich aus. Auch im Landkreis Dillingen wird das Insekt immer mehr zu einem Problem. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren kommt der Schädling im Landkreis fast flächendeckend und mit deutlich erhöh  ...mehr
Einen effektiven „Hochwasserschutz für unsere Heimat“ streben die von den vier geplanten Flutpoldern an der Donau massiv betroffenen Gemeinden und der Landkreis Dillingen an. Unterstützung erfahren die Gebietskörperschaften dabei vom Stimmkreisabgeordneten Georg Winter und seinem Donau-Rieser  ...mehr

drucken nach oben