Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Schrift­größe

 

Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Große Allee 24 (Hauptgebäude)
89407 Dillingen a.d.Donau
Tel.: 09071 51-0
E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de


externer Link im neuen Fenster: Metropolregion München
Letzte Änderung:
12.12.2018
Homepage der Firma PiWi und Partner

Wappen für Presseberichte

3. Begabungstag des Landkreises Dillingen findet am 6. Juli 2018 im Johann-Michael-Sailer-Gymnasium Dillingen statt!

Interessen wecken, Potenziale fördern und Erfahrungen austauschen – alles das können die Schülerinnen und Schüler beim mittlerweile 3. Begabungstag, der am Freitag, 6. Juli 2018, um 15:00 Uhr im Johann-Michael-Sailer-Gymnasium in Dillingen a.d.Donau stattfinden wird. Der Begabungstag wird vom Begabungsstützpunkt Nordschwaben in enger Kooperation mit dem Landkreis Dillingen a.d.Donau und den allgemeinbildenden Schulen veranstaltet.

 

Landrat Leo Schrell, der den Begabungstag gemeinsam mit OStD Kurt Ritter eröffnen wird, freut sich über die Nachhaltigkeit der Veranstaltung. „Der Begabungstag ist im Rahmen der Auszeichnung des Landkreises Dillingen als anerkannte Bildungsregion in Bayern entstanden. Ziel dieser besonderen Veranstaltung ist es, den jungen Menschen eine Orientierung zu bieten, welche Neigungen und Interessen ihren Fähigkeiten entsprechen“, so der Landrat. Aufgrund des tollen Erfolges der letztjährigen Begabungstage halten die Veranstalter auch in diesem Jahr am entwickelten Konzept fest. Dabei wird neben Impulsvorträgen auch ein „Marktplatz der Möglichkeiten“ angeboten, bei dem verschiedene Projekte und Kurse der Schulen, wie beispielsweise zum Fahrzeugbau, zur Astronomie, zur Archäologie und zur Appentwicklung für Androidgeräte entdeckt und vertieft werden können. Der Begabungstag erweitert mit seinen interessanten Angeboten damit als zweite Säule der Begabungsförderung die ebenfalls aus dem Prozess zur Bildungsregion in Bayern entstandenen und umgesetzten Talenttage der Wertinger Schulen, deren einmaliges Konzept bereits auch auf Schulen im gesamten Kreis übertragen wurde.

 

„Der Lernprozess eines jeden Schülers“, so Landrat Leo Schrell, „richtet sich nach dessen individuellen Potenzialen und dessen Entwicklungsstand. Die gezielte Förderung leistungsstarker und potenziell leistungsfähiger Schüler ist ein Prozess, der einer intensiven Zusammenarbeit der Lehrkräfte, der Schüler und deren Eltern bedarf.“ Deshalb freut sich der Landrat, dass mit dem Begabungstag und den Talenttagen im Landkreis Dillingen a.d.Donau zwei Veranstaltungen entstanden sind, die sich schulartübergreifend an alle betroffenen Akteure richten.

 

Zum Begabungstag sind alle interessierten Schülerinnen und Schüler, gerne auch mit ihren Eltern, eingeladen. Ausdrücklich dankt Landrat Leo Schrell den Verantwortlichen des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums Dillingen für die erneute Ausrichtung und Organisation des Begabungstages sowie allen vertretenen Schulen für deren Unterstützung. Der Begabungstag endet um 17:15 Uhr.

 

 

Dillingen a.d.Donau, 30.06.2018

Peter Hurler, Pressesprecher

Tel.Nr. 09071/51-138


 

drucken nach oben