Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Schrift­größe

 

Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Große Allee 24 (Hauptgebäude)
89407 Dillingen a.d.Donau
Tel.: 09071 51-0
E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de


externer Link im neuen Fenster: Metropolregion München
sicherer externer Link im neuen Fenster: Gesundheitsregion PLUS
Letzte Änderung:
11.12.2018
Homepage der Firma PiWi und Partner

Festschrift u. DVD als Dokumentation über die Verleihung des Europäischen St.-Ulrichs-Preises an Nothilfeorganisation "Ärzte ohne Grenzen" erschienen

Verleihung des Europäischen St.-Ulrichs-Preises 2018 an die Nothilfeorganisation Ärzte ohne Grenzen

 

Als glanzvoll, stimmig und bewegend bezeichnet Landrat Leo Schrell die diesjährige Verleihung des Europäischen St.-Ulrichs-Preises an die deutsche Sektion der Nothilfeorganisation „Ärzte ohne Grenzen“. Die besondere Atmosphäre der Preisverleihung sowie die Emotionen kommen in der rund hundert Seiten umfassenden, reichhaltig bebilderten Festbroschüre sowie der DVD zum Ausdruck.

 

Schrell betont in seiner Funktion als Vorsitzender der Europäischen St.-Ulrichs-Stiftung, dass die Veranstaltung sowohl ein emotionaler als auch kultureller Höhepunkt des Jahres 2018 gewesen sei, der unverändert nachwirke. So habe die beeindruckende Rede des Vorstandsvorsitzenden von „Ärzte ohne Grenzen“, Dr. Volker Westerbarkey, die Herzen der Menschen im Landkreis Dillingen berührt. Auch habe die Stiftung bereits mit Bekanntgabe des Preisträgers in vielfacher Weise die Rückmeldung aus der Bevölkerung erreicht, dass der bemerkenswerte ehrenamtliche und vor allem humanitäre Einsatz in hohem Maße auszeichnungswürdig sei. Die Verdienste von „Ärzte ohne Grenzen“ hatte beim Festakt Elke Büdenbender, Schirmherrin von UNICEF Deutschland und Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, übernommen.

 

Die Preisverleihung, die am 12. Mai 2018 im Rahmen eines Festaktes in der Studienkirche in Dillingen stattfand, hat nach Überzeugung Schrells weit über die Grenzen des Landkreises hinaus Aufmerksamkeit erzeugt und das Wirken der Europäischen St.-Ulrichs-Stiftung in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt.

 

Die von Landkreis und Stadt Dillingen gegründete Stiftung verleiht seit 1993 an Personen, Initiativen und Institutionen aus den Bereichen Politik, Kirche, Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Soziales, die sich um die Einheit Europas im christlichen Geist verdient gemacht haben, den mit 10.000 Euro dotierten Europäischen St.-Ulrichs-Preis.

 

Die Preisverleihung hat die Stiftung sowohl in Form einer Broschüre mit rund 80 Bildern, die zudem sämtliche Reden enthält, als auch in Form einer 37 Minuten umfassenden, hochwertigen DVD dokumentiert. Festschrift und DVD bietet die Stiftung interessierten Bürgerinnen und Bürgern gegen eine geringe Schutzgebühr von 5 Euro pro Festschrift und 10 Euro pro DVD an.

 

Sofern sowohl an der Festschrift als auch an der DVD Interesse besteht, können beide im Paket für 12 Euro im Landratsamt Dillingen (Frau Häußler, Zimmer 112, 1. Stock) erworben werden. Informationen zur Stiftung sind über die Internetseite www.landkreis-dillingen.de unter der Rubrik „Bildung & Kultur“ erhältlich.

 

 

Dillingen a.d.Donau, 05.12.2018

 

Peter Hurler, Pressesprecher

 

Tel.Nr. 09071/51-138


drucken nach oben