Vorlesen lassen:
Markieren Sie den gewünschten Text einfach mit der Maus

Jugendliche aus Beresne zu Besuch

Jugendliche aus Bersne zu Besuch

Eine Gruppe Jugendlicher aus der ukrainischen Stadt Beresne besuchte in diesen Tagen Landrat Leo Schrell. Die Gruppe, die in Deutschland von Maria-Anna Richter und Theodor Sendlinger betreut wird, hat für ihren Besuch Europa zum inhaltlichen Schwerpunkt gemacht und die Reise unter das Motto „Ein Blick junger Menschen ins Vergangene und in die Zukunft“ gestellt.

Landrat Leo Schrell erläuterte deshalb den Jugendlichen die Aufgaben des Landkreises und der Funktion des Landratsamtes sowohl als Kreisbehörde als auch als unterste staatliche Verwaltungsebene. Gleichzeitig hob er wenige Wochen nach der Europawahl die Bedeutung eines starken und geeinten Europas hervor. „Europa ist ein großes Friedensprojekt, das uns Sicherheit und Stabilität sowie Wohlstand und Wachstum garantiert“, sagte Schrell. Deshalb sei die Verständigung und Toleranz unter den unterschiedlichen Völkern, Kulturen und Nationen als Basis eines friedlichen Zusammenlebens unverzichtbar, warb er bei den Jugendlichen, sich für diese Ideale einzusetzen.

Dillingen a.d.Donau, 11.07.2019

Peter Hurler, Pressesprecher

Tel.Nr. 09071/51-138

Drucken