Drucken

Energiewende für Jedermann! Nächster Online-Vortrag zum Thema „Neue Heizung im Altbau“ findet am 13. März 2024 statt.

Mit dem Online-Vortrag zum Thema „Neue Heizung im Altbau“ setzt das Landratsamt die Vortragsreihe zur Wärmekampagne fort. Der Vortrag findet am Mittwoch, 13. März 2024, 19:00 Uhr, mit Johan Brütting vom Energie- und Umweltzentrum (eza!) über ZOOM statt.

Nach Ansicht von Landrat Markus Müller verdeutlichen gerade die steigenden Energiepreise bei den fossilen Energieträgern, dass die Herausforderung unverändert besteht, die Energieversorgung auf ein sicheres, bezahlbares, unabhängiges und vor allem nachhaltiges Fundament zu stellen. „Im Bereich der Wärmeversorgung, konkret bei der Heizungsumstellung von fossilen Energieträgern auf regenerative Energien, besteht noch ein erhebliches Potenzial“, so Müller. Dabei verweist der Landrat auf die aktuelle Klimastrategie für den Landkreis Dillingen, die der Umweltausschuss gemeinsam mit zahlreichen regionalen Akteuren erarbeitet hat.

Mit der aktuellen Wärmekampagne, die in Form einer digitalen Veranstaltungsreihe umgesetzt wird, möchte der Landkreis Dillingen a.d.Donau insbesondere auf dieses Potenzial aufmerksam machen.  Die bisherigen Veranstaltungen der Vortragsreihe waren ein voller Erfolg.

„Oftmals wird ein Heizungstausch mit attraktiven und lukrativen Förderungen durch staatliche Marktanreizprogramme unterstützt“, informiert Christian Weber von der Wirtschaftsförderstelle des Landratsamtes. Auf Initiative des Landrats wird die Wärmekampagne im Zuge der Teilnahme am European Energy Award fortgeführt. „Ziel der Wärmekampagne“, so Weber, „ist es, die Bevölkerung umfassend zu Möglichkeiten des Heizungstausches, des Energieeinsparens sowie zu aktuellen Förderprogrammen zu informieren und somit erste Hürden bei der Umsetzung möglicher Maßnahmen aus dem Weg zu schaffen“.

Den Abschluss der diesjährigen Vortragsreihe macht der Vortrag zum Thema „Neue Heizung im Altbau“, der am Mittwoch, 13. März 2024 um 19:00 Uhr stattfinden wird. Der Referent des Vortragsabends, Johan Brütting vom Energie- und Umweltzentrum Allgäu, wird in seinem Vortrag insbesondere folgende Teilaspekte beleuchten und transparent erläutern:

 

  • Heizungsvarianten: Anschluss an ein Fernwärmenetz, Wärmepumpe, Biomasseheizung, Hybridsysteme
  • Gebäude-Energie-Gesetz
  • VDI – Richtlinie zur Trinkwasserhygiene
  • Anlagenhydraulik
  • Hydraulischer Abgleich
  • Sanierung von Einrohrheizungen
  • Energieeffiziente Gebäude
  • BAFA-Förderung zum Heizungstausch

 

Die Wärmekampagne wird durch die regionalen Energieversorger als Kooperationspartner unterstützt, deren Experten im Laufe des Vortrags auch für Fragen zur Verfügung stehen. Zur digitalen Informationsveranstaltung lädt Landrat Markus Müller alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein.

Der Online-Vortrag findet am Mittwoch, 13. März 2024, um 19:00 Uhr über ZOOM, statt. Eine Voranmeldung ist zwingend unter Angabe des vollständigen Namens, der Wohnadresse sowie einer E-Mailadresse per Mail an Eva.Lachenmayr@landratsamt.dillingen.de bis spätestens 11. März 2024 erforderlich. Anschließend erhalten die Teilnehmer die Zugangsdaten zugeleitet. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenfrei.

Landratsamt Dillingen a.d.Donau, 04.03.2024
Peter Hurler, Pressesprecher